Rising-Oedheim

Respekt

Respekt
(T:A.Höll 2/18 M:H-J.Müller 3/18)

1.
Die Schwermut in den Augen, die Mauer baut sich auf,
die Schwachen zu erdrücken Durch Mobbing, wird zum Brauch .
Was ist nur los mit uns ? Wo bleibt das Feingefühl ?
Schaut hinter diese Mauer, wenn es auch schwerer fällt.
Ihr werdet überrascht sein,Was dahinter steckt das zählt.
Die Würde jedes Menschen , sollte unantastbar sein,
Sie zu achten und zu schützen, muss unsre Verpflichtung sein.

2.
Die Meinung vieler Menschen, wird völlig unterdrückt,
fast alles wird diktiert, Bis man daran zerbricht .
Was ist nur los mit uns ? Wo bleibt die Toleranz ?
Es zählt die Meinung aller, lasst sie doch mal zu.
Was Neues wird entstehen, Denn ein Teil davon bist du.
Die Würde jedes Menschen , sollte unantastbar sein,
Sie zu achten und zu schützen, muss unsre Verpflichtung sein.

3.
Vertrauen zu zerstören, Enttäuschung macht sich breit,
die Herzen tragen Narben, Die Seele wortlos schreit.
Was ist nur los mit uns ? Gibt´s noch Verbundenheit ?
Die Liebe zu einander, zwei Herzen schlagen gleich.
Gegenseitig respektieren, Und die Anerkennung steigt.
Die Würde jedes Menschen , sollte unantastbar sein,
Sie zu achten und zu schützen, muss unsre Verpflichtung sein.

KV:
Respekt ! Kennt denn keiner die Bedeutung ?
Respekt ! Denkt denn jeder nur an sich ?
Wie tief muss ein Mensch den nur fallen ?
Bis du fragst, wieso halte ich ihn nicht ?
Respekt kann jeder lernen und leben,
Respekt, der steht wirklich jedem zu !